Das Restaurant

In Stadtallendorf gibt es ein Lokal der besonderen Art: das „Restaurant Akropolis” mit rund 125 Plätzen im Restaurant und 140 Plätzen im Biergarten.

Der Besucher fühlt sich schon beim Betreten in eine andere Welt versetzt. Die architektonische Ausgestaltung und die Musik erinnern an Griechenland. Die Gemälde, die das Restaurant dekorieren, stammen von den bekannten griechischen Künstlern Giannis Tsarouchis und Nikolaos Gyzis.

Giannis Tsarouchis gilt als einer der bekanntesten griechischen Maler mit internationaler Präsentation. Seine erste Ausstellung hatte er im Jahr 1938 in Griechenland. Nach dem Zweiten Weltkrieg folgten zahlreiche internationale Ausstellungen, u. a. in London, Paris und New York. Im Jahr 1956 war er für den Guggenheim-Preis nominiert. 1958 nahm er an der Biennale in Venedig teil.

Nikolaos Gyzis hat an der Königlichen Akademie für bildende Kunst im München studiert. Im Jahre 1888 wurde er dort als Professor eingestellt. Er gilt als einer der bedeutendsten Vertreter der „Münchner Schule“.Sein berühmtestes Bild - das in Griechenland jedes Schulkind kennt - stellt eine der so genannten „geheimen Schulen“ dar.
   
   
   
Kontakt Datenschutz Impressum